Dorfprojekt

Homepage Horner Dorfprojekt


Unser HORNER Dorfprojekt 2021/22:           KIDS of AFRICA  Uganda

Hotelfachschule und Forstfarm für die Schützlinge von Kids of Africa

2018 erhielt Kids of Africa im ugandischen Hochland drei Hügel, auf denen vormals Holz angebaut wurde. Die Hügel am Fuss der Ruwenzori-Bergkette liegen in einer nur spärlich besiedelten, landschaftlich schönen Region des fruchtbaren und regenreichen Westens von Uganda. In unmittelbarer Nachbarschaft unseres Areals befindet sich eine grössere und ältere Forstfarm der Familie unserer sehr langjährigen Dorf-Direktorin. Dort werden seit Jahren rasch wachsende, indigene Eukalyptus-Bäume angepflanzt, welche langfristig einen stabilen und nachhaltigen wirtschaftlichen Ertrag leisten und zudem Boden und Mikroklima der Region schützen. Kids of Africa ist bestrebt, auf dem eigenen Land eine vergleichbare Forstfarm zu entwickeln. Die direkte Nachbarschaft zur Familie unserer Dorf-Direktorin bietet uns wertvolle Synergien bei der Bepflanzung und Überwachung durch Nachbarschaftsschutz und gegenseitige Hilfe. Zusätzlich zur Forstfarm wollen wir auf dem höchsten der drei Hügel eine kleine Berufsfachschule für Hotelgewerbe mit Angestellten-Unterkünften und Werkzeugschuppen schaffen. Zu diesem Zweck hat ein Studiensemester der Technischen Universität (TU) München einen Entwurf für ein Ensemble mit Gästehäusern, Klassenzimmer, Dining, Küche, Materialraum, einen Zeltplatz und Angestellten-Unterkünfte geschaffen. Hier sollen nachhaltig Ausbildungs- und Arbeitsplätze entstehen, wo Schützlinge von Kids of Africa das Hotelfach praktisch erlernen und betreiben können.


Aktuelle Zusammensetzung des Komitees "Horner Dorfprojekt"

Politische Gemeinde                            Thierry Kurtzemann

Schulgemeinde / Schule                       Claudia Kugler

Evang. Kirchenvorsteherschaft             Tibor Elekes

Kath. Kirchenvorsteherschaft                Beat Zellweger

Kath. Pfarrei                                          Klara Nibali

Horner Dorfznacht                                Gilberto Turro

Kassier                                                  Sonja Petrak

Vorsitz                                                   Felix Luginbühl

DORFPROJEKT:  ZWECK – ENGAGEMENT – FINANZIELLE MITTEL

Seit über zwei Jahrzehnte engagiert sich die Horner Bevölkerung in der grosszügigen Unterstützung notleidender Mitmenschen, gezielt und weltweit. Federführend sind seit jeher die Vertreter die beiden Kirchgemeinden in enger Zusammenarbeit mit Delegierten aus Schule und Politischer Gemeinde.

Die jährlichen Zuwendungen im Rahmen wechselnder Projekte setzen sich zusammen aus fixen Beiträgen der Korporationen und den Reinerträgen aus verschiedenen Anlässen während des Jahres in unserem Dorf, wie z.B. Dorfz`nacht, Sternsingen, Adventsmarkt, Gottesdienstkollekten, Seefest,  etc.

Unser DANK gilt allen, welche sich für das Horner Dorfprojekt auf irgendeine Weise engagieren und ideel oder finanziell unterstützen.